Mittwoch, 1. Mai 2013

Die Flop 10 der Filmfortsetzungen

Ich habe erst letzte Nacht wieder mit einer Freundin eine dieser immer wiederkehrenden Diskussionen geführt, warum um alles in der Welt dieser dämliche Regisseur (schieben wir es einfach mal auf ihn) einen wunderbaren Film mit einer profitgeilen Fortsetzung zu nichte gemacht hat.
Zugegeben: Ich tue mich generell eher schwer mit Filmreihen. Es gibt die ein oder andere nette, die man sich doch mal angeguckt hat und die auch wunderbar in sich stimmig war.
Doch dann gibt es auch noch die Sorte, welche dazu neigt sich immer blödsinniger in sich selbst zu verrennen und/oder am Ende eine Ausgangslogik/-stimmigkeit völlig über den Haufen zu werfen. (Ja, ich darf Redewendungen mischen.;) )
Oder eben auch die Sorte, die so lange auf einer Thematik rumkatscht bis auch der letzte gähnend abschaltet.
Ich möchte heute gern meine persönliche Flop 10 der Filmfortsetzungen präsentieren.




10. From Dusk Till Dawn



Schöner Kultfilm...aber warum musste er ausgeschlachtet werden?



9. Shrek

Ich habe Noa Jael eben gefragt, was sie denn für nervige Fortsetzungen kennen würde...und beide hatten wir diese(n) Film(e) sofort vor Augen. Es war ja eine nette Idee, aber irgendwann muss eben auch wieder gut sein.



8. The Butterfly Effect


Ein Film, der für mich persönlich nichts ist, aber bei dem ich durchaus anerkenne, dass eine interessante Idee dahinter steht...welche einen Film lang originell ist...nicht zwei oder drei...



7. The Crow


Wieder ein interessanter Kultfilm, der auch ohne seine 3 Fortsetzungen gut dagestanden hätte...




6. Fluch der Karibik


Viele klappen ja schon bei Teil 2 und 3 die Zähne hoch. Aber ich muss sagen: es war stimmig und konnte so gut stehen bleiben. Aber warum man das Teil nochmal ausschlachten muss und einen 4. Teil drehen muss, ist mir echt ein Rätsel. Die Handlung war wirr und unpiratig und ich bin im Kino eingeschlafen.




5. Twilight


Es mag jetzt die Follower spalten...aber ich persönlich bin kein Twilight-Fan. Folglich empfinde ich persönlich alle Filme als schlecht und langweilig. Aber das soll nicht mal der Kritikpunkt sein. Ich habe die Bücher gelesen und war irritiert, dass der 4. Teil in 2 Filme gepackt werden sollte.  Ich habe mich echt gefragt, was sie da dann zeigen wöllten...und es kam wie befürchtet: es waren 2 Stunden actionlose, ununterhaltsame Humorlosigkeiten, welche nur an einer Stelle an Spannung zunahmen. Und zwar dann als eine Vision gezeigt wurde, welche dann nicht einmal real war.




4. Sex And The City


Hier muss ich sagen, dass ich sowohl den 1. als auch den 2. Teil als eine unnötige Fortsetzung der abgesetzten Serie betrachte. Ich bin keine typische Shopping-uuuhhhhh-lass-mal-den-Schuh-da-anprobieren-Frau. Vielleicht mag mein Urteil über die beiden Filme also daher rühren.




3. Eiskalte Engel


Eiskalte Engel ist auch wieder Geschmackssache. Ich hatte einige Freundinnen, die ihn sehr mochten und habe ihn auch mal mit angeguckt. Ansich eben leichte Unterhaltung. Was jedoch mit Teil 2 und 3 bezweckt wurde, ist mir ehrlich ein Rätsel.




2. Indiana Jones


Hier echauffiere ich mich selber gern sehr oft. Ich bin ein großer Indy-Fan und liebe die ersten 3 Teile. Folglich war das Entsetzen über den 4. Teil umso größer. Aliens? Was haben Aliens da verloren? Ich bin bis heute zu tiefst erschüttert über diesen idiotischen Einfall. Einen Pluspunkt hat der Film aber: der verwirrte John Hurt ist absolut putzig.:)



Kommen wir nun also zum Platz 1:
1. SAW


Muss ich dazu noch was sagen? Wenn es eine Filmreihe gibt, die bis aufs Letzte ausgelutscht ist...dann wohl diese...




Und wie seht ihr das?
Gibt es Fortsetzungen, die euch richtig nerven/stören? Oder ist sogar eine in der Flop 10 dabei?
Oder sagt ihr vielleicht "Hey, die und die Fortsetzung ist doch eigentlich total klasse"?

eure Kike
:) :( :-/ :-* :-O X( :7 :-c ~X(

Kommentare:

  1. Da fehlt noch was!
    Zurück in die Zukunft. Großartiger Teil 1 und dann diese unsägliche Fortsetzung in der Zukunft. Uaaaaah! Dafür war Teil drei dann wieder richtig nach meinem Geschmack.

    Und dann war da noch Final Destination. Aber dazu sag ich lieber nichts. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. An Zurück in die Zukunft dachte ich auch erst.:)
      An Final Destination habe ich mich ehrlich gesagt nie so richtig rangetraut.^^ Ich Memme.:D

      Löschen